Apple startet demnächst Video-Streamingdienst

Neue Gerüchte : Apple könnte bald Streamingdienst für Serien starten

Apple will nach Jahren der Vorbereitung einen ­Video-Streamingdienst an den Start bringen. Der iPhone-Konzern wolle das Angebot am 25. März vorstellen, erklärt der Finanzdienst ­Bloomberg. Das Angebot solle im Sommer ans Netz gehen.

Apple wolle in dem Videoangebot ähnlich wie etwa die Streaming-Dienste von Netflix oder Amazon exklusive Inhalte zeigen. Zugleich solle man dort aber auch Bezahlangebote anderer Anbieter abonnieren können. Unklar war bisher das Geschäftsmodell. So wurde spekuliert, ob das Videoportal mit bestehenden Angeboten wie dem Streamingdienst ­Apple Music mit seinen 50 Millionen Kunden gebündelt oder als separates Abo erhältlich sein würde.

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung