Studie: Urlauber reisen gerne ins Saarland, aber kommen nur einmal

Studie: Urlauber reisen gerne ins Saarland, aber kommen nur einmal

Das Saarland hat mit seiner Tourismusstrategie Erfolg. Das habe eine Untersuchung des schleswig-holsteinischen Instituts für Management und Tourismus ergeben, wie die Tourismuszentrale des Saarlandes (TZS) mitteilt.

67 Prozent der Gäste seien sehr zufrieden. Das entspreche dem bundesweiten Trend. Ein Problem sei aber, dass nur 29 Prozent der Saarland-Urlauber ganz bestimmt noch ein weiteres Mal kommen wollten. Auch wollten nur 57 Prozent das Saarland als Ferienziel weiterempfehlen. Dieser Wert sei unterdurchschnittlich. "Wir müssen unser Angebot profilieren und Anlässe für Reisen schaffen", folgert TZS-Chefin Birgit Grauvogel, aus den Marktforschungsergebnissen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung