Bauern beklagen erneut schlechte Ernte nach extrem Dürre von 2018

Wegen Trockenheit : Wieder schwierige Ernte für deutsche Bauern

Die deutschen Bauern haben nach der extremen Dürre 2018 wieder eine etwas bessere Ernte eingefahren – vor allem im Osten gab es aber erneute Einbußen wegen Trockenheit. Insgesamt fällt die Getreideernte mit 45 Millionen Tonnen „leicht unterdurchschnittlich“ aus, wie Bauernpräsident Joachim Rukwied am Freitag in Berlin sagte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung