Bäcker bekommen mehr Geld: Bäcker an der Saar bekommen ab Juli mehr Geld

Bäcker bekommen mehr Geld : Bäcker an der Saar bekommen ab Juli mehr Geld

() Für die rund 4000 Beschäftigten im saarländischen Bäckerhandwerk tritt am 1. Juli ein neuer Tarifvertrag mit einer Laufzeit von zwölf Monaten in Kraft. Die Einigung wurde schon in der ersten Verhandlungsrunde erzielt.

Ab Juli bekommen demnach die Bäckergesellen und Meister 2,6 Prozent mehr Lohn. Kraftfahrer und Produktionshelfer bekommen zwei Prozent mehr. Bäckereifachverkäuferinnen erhalten eine pauschale Entgelterhöhung von 75 Euro brutto.

Mark Baumeister, Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten (NGG) Region Saar betont zum erzielten Abschluss: „Die Bäckerinnung hat die Zeichen der Zeit erkannt und wertet den Beruf der Bäckereifachverkäuferin bereits zum zweiten Mal deutlich auf. Das Bäckerhandwerk steht für Vielfalt und Qualität und nähert sich dem Grundsatz gleiches Geld für gleichwertige Arbeit zielstrebig an. Wir sind mit dem Tarifabschluss zufrieden“, sagte Baumeister.