1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Blauhelme aus Österreich: Randale in Paris, aber zunächst nicht in Berlin

Blauhelme aus Österreich : Randale in Paris, aber zunächst nicht in Berlin

(dpa) Im Fall der neun Syrer, die 2012 von österreichischen Blauhelm-Soldaten am Golan offenbar nicht vor einem tödlichen Hinterhalt gewarnt wurden, hat die Staatsanwaltschaft Wien Ermittlungen aufgenommen. Konkret werde geprüft, unter welchem Tatbestand das Vorgehen der Soldaten fallen könnte, sagte eine Behördensprecherin der Zeitung „Standard“.

(dpa) Tausende Linke und Linksextreme sind am Abend des 1. Mai in Berlin und Hamburg gegen Kapitalismus, Rüstungsexporte und Rassismus auf die Straße gegangen. Zu den traditionellen „revolutionären 1. Mai-Demonstrationen“ versammelten sich nach Polizeiangaben in Berlin-Kreuzberg anfangs rund 1500 Menschen, anschließend nahmen die Teilnehmerzahlen zu. In Hamburg kamen rund 2200 Demonstranten. Bis zum Abend blieb es zunächst friedlich.

Schwere Ausschreitungen schwarz gekleideter Vermummter haben dagegen die Pariser Gewerkschafts-Demonstration zum 1. Mai überschattet. Laut Polizei sammelten sich auf der Demonstrationsroute mindestens 1200 Personen, die dem sogenannten schwarzen Block zugerechnet werden. Aus ihren Reihen flogen Steine und andere Wurfgeschosse auf Polizisten.