Fußball-Nationaltorwart Robert Enke ist tot - Von Zug erfasst

Fußball-Nationaltorwart Robert Enke ist tot - Von Zug erfasst

Hannover. Fußball-Nationaltorwart Robert Enke (Foto: dpa) ist tot. Der 32-Jährige wurde am Dienstagabend an einem Bahnübergang in Neustadt am Rübenberge von einem Zug erfasst. Nach Polizeiangaben deutet alles auf einen Selbstmord hin. Der aus Jena stammende Enke hinterlässt seine Ehefrau Teresa und eine acht Monate alte Tochter, die das Paar im Mai adoptiert hatte

Hannover. Fußball-Nationaltorwart Robert Enke (Foto: dpa) ist tot. Der 32-Jährige wurde am Dienstagabend an einem Bahnübergang in Neustadt am Rübenberge von einem Zug erfasst. Nach Polizeiangaben deutet alles auf einen Selbstmord hin. Der aus Jena stammende Enke hinterlässt seine Ehefrau Teresa und eine acht Monate alte Tochter, die das Paar im Mai adoptiert hatte. Der für Hannover 96 spielende Enke war länger wegen einer rätselhaften Viruserkrankung ausgefallen. Bundestrainer Joachim Löw und Manager Oliver Bierhoff reagierten geschockt. dpa/afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung