Rüstungsprojekte sollen transparenter werden

Rüstungsprojekte sollen transparenter werden

Vatikan kritisiert Anti-Schwulen-Gesetz Der Vatikan hat das Anti-Homosexuellen-Gesetz in Uganda kritisiert. Der Präsident des päpstlichen Menschenrechtsrates, Kurienkardinal Peter Turkson, rief Ugandas Staatspräsident Yoweri Museveni auf, die harten Strafen außer Kraft zu setzen.

"Homosexuelle sind keine Verbrecher", sagte der ghanaische Kardinal laut der britischen Zeitung "Catholic Herald".

Rüstungsprojekte sollen transparenter werden

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will Rüstungsprojekte der Bundeswehr gegenüber dem Bundestag transparenter machen. Ihr sei es wichtig , früher und umfänglicher zu informieren, sagte die Ministerin gestern bei einem Besuch des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr in Koblenz.