Kramp-Karrenbauer dämpft Erwartungen an Bund-Länder-Gipfel

Kramp-Karrenbauer dämpft Erwartungen an Bund-Länder-Gipfel

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU ) rechnet nicht mit einer baldigen Einigung über die Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen. Bei der morgigen Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel würden "sicherlich nicht" - wie im Vorfeld erhofft - die Eckpunkte der Finanzbeziehungen nach 2019 stehen.

Schuld sei eine "schwierige Gemengelage" bei den laufenden Verhandlungen. >

Mehr von Saarbrücker Zeitung