Kramp-Karrenbauer fordert vom Bund mehr Mittel für Asylverfahren

Kramp-Karrenbauer fordert vom Bund mehr Mittel für Asylverfahren

. Saar-Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU ) hat den Bund aufgefordert, mehr Stellen für die Bewältigung der Asylverfahren zu schaffen. Der Bund müsse "seine Hausaufgaben machen", damit die Verfahren zügig durchgeführt werden könnten, sagte Kramp-Karrenbauer der SZ.

Die "Flüchtlingswelle" sei eine "nationale Aufgabe", bei der jeder gefordert sei, auch die Länder und Kommunen, erklärte die Saar-CDU-Chefin. > : Interview

Mehr von Saarbrücker Zeitung