Kramp-Karrenbauer erwartet engere Kooperation mit Frankreich

Kramp-Karrenbauer erwartet engere Kooperation mit Frankreich

Nach dem hektischen Wahljahr 2013 erwartet die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) wieder eine intensivere deutsch-französische Zusammenarbeit. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sei sich bewusst, dass „eine gut funktionierende, starke deutsch-französische Achse“ unverzichtbar sei, sagte Kramp-Karrenbauer, die auch Beauftragte der Bundesregierung für die deutsch-französische Kulturzusammenarbeit ist.

Für das Jubiläumsjahr "50 Jahre Elysée-Vertrag" zog sie eine positive Bilanz. Es habe die Erwartungen übertroffen und Lust auf das Französische gemacht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung