1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Ausland

Sprengfalle: Anschlag auf deutsch-irische Aufklärungseinheit im Mali

Mali : Anschlag auf Bundeswehr-Konvoi

Bei einem Anschlag auf einen von der Bundeswehr angeführten Konvoi der UN-Truppe Minusma sind im Norden Malis drei irische Soldaten verletzt worden. Ein Fahrzeug der deutsch-irischen Aufklärungseinheit habe am Dienstag einen Sprengsatz ausgelöst, teilte die Bundeswehr mit.

Deutsche Soldaten wurden nicht verwundet.

Der Zwischenfall ereignete sich etwa 80 Kilometer nordöstlich der Stadt Gao, wo im Camp Castor der Großteil des deutschen Minusma-Kontingents stationiert ist. In dem Gebiet war die multinationale Aufklärungseinheit mit elf Fahrzeugen unterwegs.