1. Nachrichten
  2. Kultur

Ausstellung im Saarbrücker Schloss: Jüdische Friedhöfe im Saarland

Ausstellung im Saarbrücker Schloss : Jüdische Friedhöfe im Saarland

Gestern vor 25 Jahren wurde der „Platz des Unsichtbaren Mahnmals“ vor dem Saarbrücker Schloss eingeweiht. Anlässlich dieses Jubiläums zeigt der Regionalverband im Foyer des Schlosses ab heute die Schau „Jüdische Friedhöfe im Saarland“ (Eröffnung: 16.30 Uhr). In bebilderten Tafeln führt sie in die jüdischen Toten- und Bestattungsrituale ein und stellt 16 Friedhöfe vor.

Gestern vor 25 Jahren wurde der „Platz des Unsichtbaren Mahnmals“ vor dem Saarbrücker Schloss eingeweiht. Anlässlich dieses Jubiläums zeigt der Regionalverband im Foyer des Schlosses ab heute die Schau „Jüdische Friedhöfe im Saarland“ (Eröffnung: 16.30 Uhr). In bebilderten Tafeln führt sie in die jüdischen Toten- und Bestattungsrituale ein und stellt 16 Friedhöfe vor.

Läuft bis 3. Juni. Mo-Fr: 7 bis 19 Uhr. Sa/So: 10 bis 18 Uhr.