Documenta-Ankauf : Obelisk bleibt für 126 000 Euro in Kassel

Documenta-Ankauf : Obelisk bleibt für 126 000 Euro in Kassel

Die Standortfrage entscheidet über den Verbleib des Documenta-Obelisken in Kassel. Der Künstler Olu Oguibe sei bereit, die 16 Meter hohe Säule für den gesammelten Spendenbetrag von 126 000 Euro in der Stadt zu lassen, sagte Oguibes Galerist, der Berliner Alexander Koch: „Die Summe, die aufgebracht wurde, ist der Preis für das Werk.“ Der Obelisk war ein Kunstwerk der 14. Documenta im vergangenen Jahr.

Ursprünglich sollte das Werk für 600 000 Euro erworben werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung