| 21:17 Uhr

Saarbrücker Ausstellungen
Todes-Ausstellungen werden beerdigt

Saarbrücken . Zwei Ausstellungen über den Tod gehen am Wochenende auf ihre letzte Reise: Am Samstag ist im Hauberisser Saal im Rathaus (12-16 Uhr) letztmalig die Gruppenausstellung „Schlafes Bruder“ über Traum und Tod zu sehen.

„Das letzte Bild – Ansichten vom Tod in der Zeitgenössischen Kunst“ in der Stadtgalerie endet am Sonntag ab 16 Uhr mit einem mexikanischen Totenfest und einer  letzten Führung mit Direktorin Andrea Jahn.