| 20:35 Uhr

Magazin „Cicero“ erstellt Ranking
Sloterdijk führt „Rangliste der Intellektuellen“ an

Berlin. Der Philosoph Peter Sloterdijk ist nach der aktuellen Rangliste des Magazins „Cicero“ der wichtigste Intellektuelle im deutschsprachigen Raum. Auf Platz 2 folgt Philosoph Jürgen Habermas, dann die Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger und Martin Walser.

Als wichtigste weibliche Intellektuelle stehen die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek (7), Feministin Alice Schwarzer (9) und Schriftstellerin Juli Zeh (11) auf der Liste. Höchster Neueinsteiger ist laut „Cicero“ der Ökonom Klaus Schwab (30). Zwölf Theologen sind ebenfalls dabei, darunter die evangelischen Ex-Bischöfe Wolfgang Huber (Platz 13) und Margot Käßmann (Platz 18). Platz 19 belegt der emeritierte Papst Joseph Ratzinger.


Die Rangliste der „wichtigsten deutschsprachigen Intellektuellen“ wird nach Angaben des Magazins in einem aufwendigen Verfahren ermittelt – unter anderem auf Grundlage der Präsenz in 160 Zeitschriften und Zeitungen sowie Erwähnungen im Internet und der Rechercheplattform Google Scholar.