Kreis Saarlouis: Der Sommer im Kreis hat viele Gesichter

Kreis Saarlouis : Der Sommer im Kreis hat viele Gesichter

Blühende Felder, farbenfrohe Schauspiele am Himmel und quicklebendige Tiere: Der Sommer ist auf viele Arten schön anzusehen.

Warum in die Ferne schweifen? Die Fotos unserer Leser zeigen deutlich, dass es gar nicht notwendig ist, weit weg zu fahren. Auch direkt vor der eigenen Haustür – oder sogar im eigenen Garten – gibt es im Sommer viel Schönes zu entdecken.

Bei so manchem gewähren dann die Tiere einen Einblick in ihr Leben. Leser-Reporter Johannes Ruße verfolgt derzeit unter anderem, was der Frosch in seinem Garten so alles treibt. Hermann hat er den grünen Gartenbewohner getauft, der sich mal in der Sonne, mal im kühlen Nass aufhält, wie Ruße zu seinem Foto schreibt.

Nachwuchs gibt es im Garten von Maria Biesel in Lebach: Hier kann sie zurzeit fünf Amseljungen beobachten. Schon zum dritten Mal für dieses Jahr ziehen die Amseleltern dort Junge auf, berichtet sie.

Das Abendrot auf der Bouser Höhe hat unser Leser-Reporter Thomas Schweitzer fotografiert. Foto: Thomas Schweitzer
Die Sonne scheint hier zwar nicht, aber die Phase kurz vor dem Regen ist – zumindest auf dem Foto – doch trotzdem schön anzusehen. Die dunklen Wolken über dem Saartal bei Ensdorf hat Leser-Reporter Helmut Dörr aufgenommen. Foto: Helmut Dörr
Neues von Frosch Hermann: „Unser Frosch Hermann hat sich einen schönen Platz auf den Seerosenblättern gesichert. Dort kann er sich zu seinen Mahlzeiten gut gehen lassen. Ein schönes sonniges Plätzchen, und wenn es zu warm wird, hält er sich auch gerne im Wasser auf“, schreibt SZ-Leser-Reporter Johannes Ruße zu seinem Bild. Foto: Johannes Ruße
Das Bild der fünf Amseljungen hat Maria Biesel in ihrem Garten in Lebach aufgenommen. „Die Vogeleltern haben dieses Jahr drei Mal nacheinander im gleichen Nest jeweils fünf Jungen großgezogen“, erzählt sie. Foto: Maria Biesel

Doch nicht nur die Tiere, auch die Pflanzen zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Ein Feld voller Blumen hat Monika Braun bei Elm fotografiert. Und manchmal reicht schon nur das Schauspiel am Himmel aus, um ein eindrucksvolles Bild zu schaffen. Dabei muss es gar nicht sonnig sein: Auch nahende Regenwolken wirken sehr eindrucksvoll, wie das Foto von Helmut Dörr beweist, das er bei Ensdorf aufgenommen hat. Besonders schön, das ist wohl unbestritten, ist aber das tolle Abendrot, das viele unserer Leser fotografiert haben. Eine schöne Aufnahme stammt von Thomas Schweitzer. Fotografiert hat er das Schauspiel am Himmel auf der Bouser Höhe.

Mehr von Saarbrücker Zeitung