| 20:53 Uhr

Frühlingsfotos
Frühling – schön, dass du da bist!

„So freundlich wird man bei der Durchfahrt durch Gisingen empfangen“, freut sich Reimund Lux aus Altforweiler über die Dekoration aus mit Blumen bepflanzten Jeanshosen, die er kürzlich fotografiert hat.
„So freundlich wird man bei der Durchfahrt durch Gisingen empfangen“, freut sich Reimund Lux aus Altforweiler über die Dekoration aus mit Blumen bepflanzten Jeanshosen, die er kürzlich fotografiert hat. FOTO: Reimund Lux
Saarlouis. Tiere und Pflanzen im Kreis Saarlouis begrüßen die warmen Sonnenstrahlen.

Die Natur ist endgültig aus ihrem Winterschlaf erwacht – und wie! Selbst wenn die Sonne gerade einmal nicht scheint, sorgen bunte Blumen für Farbtupfer in den Wiesen, Gärten und Parks überall im Kreis Saarlouis.


Das freut nicht nur die Menschen, sondern ganz besonders auch die Tiere. Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und allerlei weitere Insekten laben sich am süßen Nektar der Blüten. Vögel zwitschern um die Wette oder beschäftigen sich mit dem Nestbau, so wie der Graureiher, den SZ-Leserreporterin Christel Kellner in Wadgassen fotografiert hat (Foto links oben). Einen neuen Gartenbewohner hat derweil Johannes Ruße aus Saarlouis entdeckt: An seinem Teich wohnt nun ein grüner Laubfrosch, den er natürlich gleich im Bild festgehalten hat (rechts unten).

„Nach dem langen Winter freuen sich diese beiden Pfauenaugen über ihre erste Nahrung“, scheibt SZ-Leserreporterin Monika Braun aus Elm.
„Nach dem langen Winter freuen sich diese beiden Pfauenaugen über ihre erste Nahrung“, scheibt SZ-Leserreporterin Monika Braun aus Elm. FOTO: Monika Braun
Den Graureiher beim Nestbau hat Christel Kellner aus Friedrichweiler in Wadgassen am Weiher fotografiert, erzählt sie.
Den Graureiher beim Nestbau hat Christel Kellner aus Friedrichweiler in Wadgassen am Weiher fotografiert, erzählt sie. FOTO: Christel Kellner
Er kann den Frühling förmlich riechen: Hund Neo im Blumengarten von Janny Seibert in Rehlingen-Siersburg.
Er kann den Frühling förmlich riechen: Hund Neo im Blumengarten von Janny Seibert in Rehlingen-Siersburg. FOTO: Janny Seibert
Im April war der Frühling noch zurückhaltend. Wenn aber der Morgentau auf den Tulpen funkelt, ist das „einfach schön anzusehen“, findet (vermutlich nicht nur) Michael Klein aus Itzbach.
Im April war der Frühling noch zurückhaltend. Wenn aber der Morgentau auf den Tulpen funkelt, ist das „einfach schön anzusehen“, findet (vermutlich nicht nur) Michael Klein aus Itzbach. FOTO: Michael Klein
„Die blühende Natur erfreut viele Insekten – wie diese Hummel“, schreibt SZ-Leserreporterin Joelle Hoffmann aus Ensdorf zu ihrem Foto des gestreiften Insekts.
„Die blühende Natur erfreut viele Insekten – wie diese Hummel“, schreibt SZ-Leserreporterin Joelle Hoffmann aus Ensdorf zu ihrem Foto des gestreiften Insekts. FOTO: Joelle Hoffmann
Johannes Ruße aus Saarlouis hat einen neuen Besucher, einen grünen Laubfrosch, an seinem Gartenteich entdeckt. „Er fühlt sich sichtlich wohl“, freut er sich.
Johannes Ruße aus Saarlouis hat einen neuen Besucher, einen grünen Laubfrosch, an seinem Gartenteich entdeckt. „Er fühlt sich sichtlich wohl“, freut er sich. FOTO: Johannes Ruße