| 20:32 Uhr

Leserbrief Reform der gymnasialen Oberstufe
Teuer bezahlter Aktionismus

Reform gymnasiale Oberstufe

Da werden die Gymnasien Jahrzehnte lang mit Reformen belastet, um letzlich fast zu der ursprünglichen meines Erachtens sehr gelungenen ersten Version aus dem Jahre 1976 zurückzukommen. Da kommt einem doch schon der Gedanke, dass es hier oft um AB-Maßnahmen für die gut bezahlten Beamten des Kultusministerium geht: teuer bezahlter Aktionismus!


Mathias Bernd, St. Wendel