1. Leben
  2. Wissen

Mathe-Wissen der Jugend schwindet

Keine Ahnung von Mathe : Die Mathe-Kenntnisse der Jugend schwinden

(np) Seit dem Jahr 2012 sinken die mathematischen und naturwissenschaftlichen Leistungen der 15-Jährigen kontinuierlich, warnt die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Sie zählt ein Fünftel der Schüler dieses Alters zur Risikogruppe.

Sie seien in den Fächer Mathematik und Naturwissenschaften nicht auf dem notwendigen Niveau, um ihre Ausbildung in Schule oder Beruf erfolgreich abzuschließen. Gerade im Fach Mathematik seien die Wissenslücken alarmierend. Es fehlten auch viele „grundlegende Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien“. Hier gelte mittlerweile ein Drittel der Schüler achter Klassen als leistungsschwach. Nur 14 Prozent der Abiturienten könne systematisch nach Informationen im Internet suchen und deren Glaubwürdigkeit beurteilen.