1. Leben
  2. Reise

Reisende sollten sich über fremde Sitten informieren

Reisende sollten sich über fremde Sitten informieren

Vor dem Urlaub informieren sich Reisende besser über die Sitten vor Ort. So treten sie nicht ungewollt respektlos auf. Das gilt etwa beim Thema Trinkgeld: In manchen Ländern wie den USA ist das Trinkgeld höher als in Deutschland.

In anderen Kulturen wiederum kann ein Trinkgeld als Beleidigung empfunden werden. In China und Japan sei das unter Umständen der Fall - zumindest im touristisch weniger geprägten Umfeld, sagt Inge Wolff vom Arbeitskreis Umgangsformen International. Sie rät, sich bei der Ankunft im Hotel nach den fremden Gepflogenheiten zu erkundigen.