Apples neuer Musik-Dienst hat 6,5 Millionen Kunden

Apples neuer Musik-Dienst hat 6,5 Millionen Kunden

Apple hat in gut drei Monaten 6,5 Millionen zahlende Kunden für seinen neuen Streaming-Musikdienst gewonnen. Weitere 8,5 Millionen Nutzer seien noch in der dreimonatigen Gratis-Probezeit, sagte Konzernchef Tim Cook .Apple setzte bisher auf den Verkauf von Musik zum Herunterladen und stieg erst im Juni ins Streaming-Geschäft ein, bei dem die Lieder direkt aus dem Netz abgespielt werden.

Der Markteintritt war mit Spannung erwartet worden, denn Apple hat insgesamt rund 800 Millionen Kunden . Apple verzichtete auf eine werbefinanzierte Gratis-Version des Dienstes und richtete stattdessen ein Internet-Radio ein.

Der aktuelle Streaming-Marktführer Spotify aus Schweden kommt nach jüngsten Zahlen auf 20 Millionen zahlende Abo-Kunden und insgesamt 75 Millionen Nutzer. Apple liegt in etwa auf einer Höhe mit dem französischen Konkurrenten Deezer, der die Zahl von 6,3 Millionen Abo-Kunden nennt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung