| 21:26 Uhr

Vatikan fordert liberalen Priester zum Widerruf auf

Dublin. Der irische Priester Tony Flannery ist nach eigenen Angaben vom Vatikan zum Widerruf seiner Aussagen über eine mögliche Zulassung von Frauen zum Priesteramt aufgefordert worden. Die römische Glaubenskongregation habe ihm die Exkommunikation für den Fall angedroht, dass er bei seinen Ansichten bleibe, sagte Flannery laut der Tageszeitung "Irish Times"

Dublin. Der irische Priester Tony Flannery ist nach eigenen Angaben vom Vatikan zum Widerruf seiner Aussagen über eine mögliche Zulassung von Frauen zum Priesteramt aufgefordert worden. Die römische Glaubenskongregation habe ihm die Exkommunikation für den Fall angedroht, dass er bei seinen Ansichten bleibe, sagte Flannery laut der Tageszeitung "Irish Times". Der 66-jährige Geistliche sprach von "einschüchternden, unverhältnismäßigen und an die Inquisition erinnernden" Maßnahmen. Bereits im Februar 2012 war er von seinen priesterlichen Aufgaben entbunden worden. kna