| 20:46 Uhr

Bei Fahrzeugkontrolle
Polizist bei Autokontrolle in Belgien erschossen

Spa. In Belgien ist ein Polizist getötet worden. Der 38-Jährige hatte in der Nacht zum Sonntag unweit der Rennstrecke von Spa-Francorchamps, wo am Wochenende die Formel 1 zu Gast war, mit einem Kollegen eine Gruppe aus den Niederlanden kontrolliert. dpa

Dann eröffnete ein Mann das Feuer. Ein Verdächtiger sei gestern festgenommen worden, berichtete der Sender RTBF.