Frostige Kälte : Auf der Zugspitze fallen zehn Zentimeter Schnee

Das Wochenende hat dem Land die ersten Schneefälle der Saison beschert: Auf der Zugspitze fielen knapp zehn Zentimeter Neuschnee, dabei war es mit minus sieben Grad frostig kalt. Ab 2000 Metern Höhe hatte sich auf Deutschlands höchstem Berg (2962 Meter) eine geschlossene Schneedecke gebildet.

Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung