| 20:29 Uhr

Hausbach
Im Hofladen gibt’s „ebbes von hei“

Versorgungsautomaten mit schmackhaften Erzeugnissen aus der Region hat Landwirt Stefan Jacobs schon im vergangenen Jahr auf seinem Bauernhof bei Hausbach aufgestellt. Jetzt kommt am Wochenende noch ein Hofladen für seine eigenen Produkte hinzu.
Versorgungsautomaten mit schmackhaften Erzeugnissen aus der Region hat Landwirt Stefan Jacobs schon im vergangenen Jahr auf seinem Bauernhof bei Hausbach aufgestellt. Jetzt kommt am Wochenende noch ein Hofladen für seine eigenen Produkte hinzu. FOTO: Ruppenthal
Hausbach. Auf dem Bauernhof Jacobs in Hausbach kann man künftig Fleisch, Wurst, Milch und mehr direkt vom Erzeuger kaufen.

Am Samstag, 10. November, eröffnet Familie Jacobs mit einem Hoffest den neuen Hofladen auf ihrem Bauernhof in Hausbach. Von 9 bis 17 Uhr gibt es ein großes Rahmenprogramm unter anderem mit Traktorfahrten für Kinder, einem Strohspielplatz, Basteln mit Kastanien und Bauernhofbesichtigungen. Für die Gäste des Eröffnungstags werden neben einem Bierstand hofeigene Köstlichkeiten sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Den Erlös des Tages wird Familie Jacobs sozialen Zwecken zukommen lassen.


Der neu erbaute und modern eingerichtete Hofladen ist Partnerbetrieb der Regionalinitiative „Ebbes von Hei“, die für Produkte und Dienstleistungen aus der Region Saar-Hunsrück steht – eben „Etwas von hier“. Die Produkte zeichnen sich dabei nicht nur durch ihre regionale Herkunft, sondern auch durch die Qualität, Sorgfalt und das Engagement ihrer Erzeuger aus. Die Eröffnung des Hofladens ist die Weiterentwicklung der sehr erfolgreichen Milchbar, in der seit drei Jahren Milch vom Bauernhof aus dem Milchautomaten angeboten wird. Sie wurde schrittweise ergänzt um weitere Automaten mit Produkten des Bauernhofs und anderer regionaler Produzenten.

Seit dem Jahr 2017 führt die Traumschleife „Waldsaumweg“ an der Milchbar und jetzt am Hofladen vorbei. Die Wanderer haben nach den Worten von Stefan Jacobs die Produkte seines Hofs sehr gut angenommen. Auf einem kleinen Rastplatz an der Milchbar können sie die Produkte der Automaten genießen und haben die Möglichkeit, Produkte vom Hof mitzunehmen.



Familie Jacobs bietet im Hofladen ab sofort Rind- und Schweinefleisch und Fleischprodukte vom Hof an. Daneben gibt es Wurstwaren, Frischmilch, sowie mehrere Sorten Joghurt. Fleisch kann auch vorbestellt werden.

Als Mitglied der Regionalinitiative „Ebbes von Hei!“ bietet der Hofladen schon jetzt eine große Palette regionaler Produkte anderer Produzenten aus der Region an. Es gibt unter anderem Käse vom Altfuchshof in Kahren, Nudeln aus Noswendel, Säfte und Liköre von Jacoby aus Tünsdorf, Marmeladen aus Rimlingen, sowie Honig und Kakao.

In den nächsten Monaten soll das Sortiment schrittweise erweitert werden.

Ab dem Frühjahr 2019 ist unter anderem Gemüse im Angebot. Für die Besucher des Hofladens und Wanderer der Traumschleife gibt es ebenfalls ab 2019 regelmäßig Kaffee und Kuchen.

Die Automaten der Milchbar stehen den Gästen rund um die Uhr zur Verfügung. Der Hofladen ist bis Frühjahr jeden Samstag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Je nach Nachfrage werden die Öffnungszeiten dann erweitert.

Kontakt: Bauernhof Jacobs, In der Mühlenwies, 66679 Losheim am See-Hausbach, Telefonnummer (0 68 72) 87 39.