1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Schnelles Internet: Wichtiger Standortfaktor

Schnelles Internet : Wichtiger Standortfaktor

Schnelles Internet gehört zum Wirtschaftsleben längst dazu und wird immer mehr zu einem Standortfaktor. Andere Länder haben das schon lange erkannt. Dänemark, Schweden und die Niederlande beispielsweise stehen beim Ausbau deutlich besser da als die Bundesrepublik.

Eigentlich sollte dieser Missstand ja bis Ende des Jahres beseitigt sein und alle Haushalte einen Zugang zum schnellen Netz haben. Doch das bleibt offensichtlich Zukunftsmusik. In vielen Gegenden Deutschlands stockt offensichtlich der Ausbau, die Finanzierung hakt an umständlicher Bürokratie. Dass es im Saarland anders geht, ist erfreulich. Offensichtlich wird der geplante Ausbau hier nicht nur zeitnah, sondern auch ohne Zuschüsse ablaufen. Dabei mag auch geholfen haben, dass die Erschließung vor allem ländlicher Regionen schon weit vorangeschritten war.