1. Nachrichten
  2. Politik

Wärme in Harmonie und Design

Wärme in Harmonie und Design

Das Kamin- und Ofenstudio der Dillinger Bartz-Werke präsentiert über 110 verschiedene Modelle, von klassisch bis modern, in vielen Farb- und Materialvarianten. Bei der Frühjahrsmesse haben alle Interessenten die Gelegenheit, sich in wohnlichem Ambiente über alle Details rund um den Ofen zu informieren.

Neben Kaminöfen, Pelletöfen und Festbrennstoffherden werden auch Kaminöfen und Herde zur Warmwasserbereitung oder zur Heizungsunterstützung präsentiert. Darüber hinaus führt das Unternehmen eine große Auswahl an Zubehör wie Ofenrohre, Bodenplatten und Kamingarnituren.

Gezeigt werden Kaminöfen und Herde aus dem Bartz-Exklusivprogramm: 14 verschiedene Gerätetypen an Kaminöfen in 42 Design-Varianten sowie zwölf Herdtypen in 59 Varianten. Die Breite der Herde beträgt 32 bis 92 Zentimeter. Kaminöfen von Drooff und La Nordica runden das Angebot ab. Voll im Trend sind ovale und runde Formen, die die Bartz-Werke ebenfalls in großer Auswahl zeigen, sowie Kaminöfen mit einem Speichermedium: Innenliegend oder als Steinverkleidung gibt ein solches Speichermedium auch dann noch Wärme an den Raum ab, wenn der Ofen schon nicht mehr brennt. Besonderes Augenmerk legen die Bartz-Werke auf den Umweltaspekt: Alle Öfen und Herde entsprechen den Vorgaben der aktuellen Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (BImSchV), fast alle Modelle erfüllen heute bereits die nochmals reduzierten Grenzwerte der zweiten Stufe dieser Verordnung, die erst 2015 in Kraft treten wird. Von der kompetenten und freundlichen Beratung über die fachgerechte Montage bis zu einem eigenen Kundendienst für Wartung und Reparaturen sowie einem Ersatzteilservice bekommt der Kunde hier alles aus einer Hand, bei Bedarf in Zusammenarbeit mit einer kompetenten Partnerfirma das passende Schornsteinsystem aus Edelstahl oder die Anbindung eines wassergeführten Gerätes in den Heizkreislauf. Der Service schließt auch eine umfangreiche Einweisung in die Bedienung der Öfen ein.

Die Frühjahrsmesse findet am Samstag, 12. April, von 9 bis 14 Uhr, und am verkaufsoffenen Sonntag, 13. April, von 13 bis 18 Uhr, statt. Die Kunden dürfen sich auf besonders attraktive Sonder- und Messepreise mit Rabatten bei Einzelstücken von bis zu 50 Prozent freuen. Ein Besuch lohnt sich also!