Treofan streicht in Neunkirchen 120 Jobs

Treofan streicht in Neunkirchen 120 Jobs

Neunkirchen. Der Folienhersteller Treofan will in seinem Neunkircher Werk rund 120 der etwa 600 Arbeitsplätze abbauen. Das wurde den Mitarbeitern gestern in einer Belegschaftsversammlung mitgeteilt. Der Standort soll mit dieser Maßnahme "zukunftssicher gemacht werden", sagte Treofan-Geschäftsführer Boris Trautmann

Neunkirchen. Der Folienhersteller Treofan will in seinem Neunkircher Werk rund 120 der etwa 600 Arbeitsplätze abbauen. Das wurde den Mitarbeitern gestern in einer Belegschaftsversammlung mitgeteilt. Der Standort soll mit dieser Maßnahme "zukunftssicher gemacht werden", sagte Treofan-Geschäftsführer Boris Trautmann. Die Gewerkschaft IG BCE will zunächst die wirtschaftliche Situation von Treofan prüfen. low

Mehr von Saarbrücker Zeitung