Frankreich-Kompetenz soll "Exportschlager" des Saarlandes werden

Frankreich-Kompetenz soll "Exportschlager" des Saarlandes werden

Saarbrücken. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat dafür geworben, dass das Saarland bundesweit "als das natürliche Kompetenzzentrum für Europa und die deutsch-französische Zusammenarbeit wahrgenommen wird"

Saarbrücken. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat dafür geworben, dass das Saarland bundesweit "als das natürliche Kompetenzzentrum für Europa und die deutsch-französische Zusammenarbeit wahrgenommen wird". In einer Regierungserklärung im Landtag anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Elysée-Vertrages sagte Kramp-Karrenbauer gestern, die deutsch-französische Kompetenz sei der "Exportschlager des Saarlandes nach Deutschland". Dies solle auch Bestandteil der von der Landesregierung ausgeschriebenen Image-Kampagne werden. Kritik am französischen Nachbarn übte die Ministerpräsidentin mit Blick auf das Atomkraftwerk im lothringischen Cattenom. Sie forderte die Abschaltung. und Meinung josFoto: Imago

Mehr von Saarbrücker Zeitung