1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Rückschlag für Ensheim: OLT stellt Flüge ein

Rückschlag für Ensheim: OLT stellt Flüge ein

Saarbrücken. Die Fluggesellschaft OLT, die bislang täglich von Saarbrücken nach München flog, hat am heutigen Montagmorgen um 0.00 Uhr ihren Flugbetrieb eingestellt. Unternehmenssprecher Matthias Burkard kündigte gestern Abend an, dass die Gesellschaft zeitnah Insolvenz anmelden werde

Saarbrücken. Die Fluggesellschaft OLT, die bislang täglich von Saarbrücken nach München flog, hat am heutigen Montagmorgen um 0.00 Uhr ihren Flugbetrieb eingestellt. Unternehmenssprecher Matthias Burkard kündigte gestern Abend an, dass die Gesellschaft zeitnah Insolvenz anmelden werde. Grund dafür sei, dass ein von der Geschäftsführung und der Mitarbeiterschaft entwickeltes Sanierungskonzept vom Anteilseigner Panta Holdings B.V. nicht mitgetragen wurde. Es sah unfangreiche Teilzeitregelungen und einen deutlichen Gehaltsverzicht aller Mitarbeitergruppen vor.

Bereits seit Wochen ist die Fluggesellschaft in Schieflage. Die Gesellschaft, die im Oktober mit vier Strecken vom Saarbrücker Flughafen gestartet ist, hatte sukzessive Strecken wieder eingestellt. Erst Mitte Dezember hatte OLT Express das Aus für die Strecken Hamburg und Wien verkündet. Seitdem flog OLT Express von Saarbrücken aus nur noch München an. Parallel zu den Streckenstreichungen, die auch zahlreiche andere Flughäfen betrafen, hatte OLT ein konzernweites Restrukturierungskonzept angekündigt. Während das Konzept auch von den Gläubigern unterstützt wurde, hat der Hauptgesellschafter letztlich seine Unterstützung versagt.

Kunden, die Flüge gebucht haben, werden ihre Ansprüche Burkard zufolge beim Insolvenzverwalter geltend machen. Welche Auswirkungen die Entscheidung auf die Mitarbeiter am Standort Saarbrücken haben wird, konnte der Sprecher nicht sagen: "Das liegt dann nicht mehr in unserer Hand." In Saarbrücken sind neben den Mitarbeitern in der Abfertigung auch jene betroffen, die in der früheren Flugzeug-Werft von Contact Air die OLT-Maschinen warten.

Der Flughafen Ensheim hatte auf OLT große Hoffnungen bei dem Bemühen gesetzt, Fluggästezahl und Wirtschaftlichkeit zu steigern. Wirtschafts-Staatssekretär Jürgen Barke hatte aber bereits im Dezember angekündigt, trotz Streckenstreichungen bei OLT ein höheres Fluggastaufkommen anzustreben. jwo