1. Nachrichten
  2. Politik

Spezialkräfte der Bundeswehr fassen Taliban-Kommandeur

Spezialkräfte der Bundeswehr fassen Taliban-Kommandeur

Kabul. Spezialkräfte der Bundeswehr und afghanische Sicherheitskräfte haben in der nordafghanischen Provinz Kundus einen ranghohen Taliban-Kommandeur gefasst. Die deutsche "Task Force 47" sei an der Operation gegen Maulawi Roshan beteiligt gewesen, teilte die Bundeswehr gestern mit. Roshan habe Verbindungen zur Taliban-Führung im benachbarten Pakistan gehabt

Kabul. Spezialkräfte der Bundeswehr und afghanische Sicherheitskräfte haben in der nordafghanischen Provinz Kundus einen ranghohen Taliban-Kommandeur gefasst. Die deutsche "Task Force 47" sei an der Operation gegen Maulawi Roshan beteiligt gewesen, teilte die Bundeswehr gestern mit. Roshan habe Verbindungen zur Taliban-Führung im benachbarten Pakistan gehabt. Er werde seit Mitte 2009 mit zahlreichen Anschlägen auf die Internationale Schutztruppe Isaf und auf afghanische Ziele in Verbindung gebracht. Roshan sei den örtlichen Behörden übergeben worden, teilte die Bundeswehr weiter mit. Niemand sei zu Schaden gekommen. Roshan war den Angaben zufolge bereits am Dienstag gefasst worden. dpa