1. Nachrichten
  2. Politik

Taliban in Nordafghanistan auf dem Vormarsch

Taliban in Nordafghanistan auf dem Vormarsch

Kabul. Taliban-Kämpfer haben gestern im nordafghanischen Verantwortungsbereich der Bundeswehr erstmals einen Distrikt vorübergehend in ihre Gewalt gebracht. Nach Polizei- und Regierungsangaben wurden dabei ein Polizist getötet und neun weitere verschleppt

Kabul. Taliban-Kämpfer haben gestern im nordafghanischen Verantwortungsbereich der Bundeswehr erstmals einen Distrikt vorübergehend in ihre Gewalt gebracht. Nach Polizei- und Regierungsangaben wurden dabei ein Polizist getötet und neun weitere verschleppt. Dutzende mit Maschinengewehren und Panzerfäusten bewaffnete Aufständische stürmten demnach das Verwaltungszentrum des Distrikts Borka und legten Feuer. Taliban-Sprecher Sabiullah Mudschahid sagte, die Aufständischen hätten den Distrikt drei Stunden in ihrer Gewalt gehabt und sich dann zurückgezogen. "Das Schicksal der gefangenen Polizisten wird von unserer Führung entschieden", sagte er. Bei dem Angriff seien drei afghanische Angehörige der Sicherheitskräfte getötet worden. Die Aufständischen hatten in der Vergangenheit bereits mehrfach Distrikte im umkämpften Süden überrannt, bislang aber nicht im Norden des Landes. dpa