1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Inland

Döring vergleicht Freie Wähler mit Musikantenstadl und Henkel mit Hasselhoff

Döring vergleicht Freie Wähler mit Musikantenstadl und Henkel mit Hasselhoff

„Vor der Person und Lebensleistung von Herrn Henkel muss man Respekt haben“, sagte Döring der „Saarbrücker Zeitung“.

Berlin / Saarbrücken. Der designierte Generalsekretär der FDP, Patrick Döring, hat das Engagement von Ex-BDI-Chef Hans-Olaf Henkel für die Freien Wähler bedauert. "Vor der Person und Lebensleistung von Herrn Henkel muss man Respekt haben", sagte Döring der "Saarbrücker Zeitung". "Umso trauriger ist es aber, jetzt zu sehen, was er in den vergangenen Monaten so treibt". Inhaltlich bewertete Döring die von Henkel bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Vorsitzenden der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, gemachten Aussagen nicht, sagte aber: "Hans-Olaf Henkel und die Freien Wähler - das ist wie seinerzeit David Hasselhoff im Musikantenstadl: Passt nicht und ist peinlich." kol