Junge verschwindet auf rätselhafte Weise von Nordseeinsel Amrum

Kiel. Verzweifelte Suche nach Sebastian: Nach dem rätselhaften Verschwinden eines Zehnjährigen auf der Nordseeinsel Amrum am Sonntag hat die Polizei noch keinen Hinweis auf das Schicksal des Urlauberkindes aus Österreich gefunden. "Wir geben nicht auf. Wir greifen jede Spur auf", sagte Polizeisprecherin Kristin Stielow gestern

Kiel. Verzweifelte Suche nach Sebastian: Nach dem rätselhaften Verschwinden eines Zehnjährigen auf der Nordseeinsel Amrum am Sonntag hat die Polizei noch keinen Hinweis auf das Schicksal des Urlauberkindes aus Österreich gefunden. "Wir geben nicht auf. Wir greifen jede Spur auf", sagte Polizeisprecherin Kristin Stielow gestern. Es hätten sich zwar mehrere Menschen bei der Polizei gemeldet, aber es gebe nichts Konkretes. Denkbar sei ein Unglück, ein Verbrechen sei aber nicht auszuschließen. dpa