1. Nachrichten
  2. Panorama

Indisches Schulbuch lehrt das Ersticken von Kätzchen

Indisches Schulbuch lehrt das Ersticken von Kätzchen

(afp) Mit einem grausamen Wissenschaftsexperiment für Schüler hat ein indischer Schulbuchverlag für Empörung gesorgt: Darin werden Kinder angeleitet, Kätzchen zu ersticken. Das in hunderten Privatschulen in Indien genutzte Buch will mit dem kritisierten Experiment veranschaulichen, wie wichtig Sauerstoff für Säugetiere ist. Dazu sollen die Schüler zwei Kartons bereitstellen, einen mit Löchern und einen ohne Löcher. "Steckt ein Kätzchen in jede Kiste. Schließt die Kisten. Nach einiger Zeit öffnet Ihr sie wieder. Was seht Ihr? Das Kätzchen in dem Karton ohne Belüftung ist tot", heißt es. Der Verlag will das Buch ohne das Experiment drucken.