1. Nachrichten
  2. Panorama

Forscher: Sommer wie 2018 war keine  Seltenheit im Mittelalter.

Klimawandel : Sommer wie 2018 keine Seltenheit im Mittelalter

Trockene Sommer waren in Deutschland im Mittelalter laut neuen Studien keine Seltenheit. Demnach waren zumindest im norddeutschen Raum „zu Zeiten des mittelalterlichen Klimaoptimums, also vor etwa tausend Jahren, die Niederschläge im Sommer im Schnitt deutlich niedriger als bisher angenommen“, erklärte Ökologieforscher Tobias Scharnweber von der Universität Greifswald am Freitag.

„Vielleicht waren also Jahrhundertsommer, wie wir 2018 einen erlebt haben, damals gar nicht so selten.“