Auch der Browser hat ein Gedächtnis

Auch der Browser hat ein Gedächtnis

Im Laufe eines Tages werden im Internet-Browser viele Fenster geöffnet. Klar, dass da im Eifer des Gefechts auch schnell mal irrtümlich eine hochinteressante Webseite geschlossen wird. Was tun, wenn der Link, über den die Seite ursprünglich aufgerufen wurde, vergessen ist?

Zum Glück gibt es einen einfachen Weg, ein gerade geschlossenes Fenster wieder zu öffnen: Dafür müssen Nutzer eines Windows-PCs nur "Strg", "Shift" und "T" gleichzeitig drücken. Der Trick funktioniert in allen populären Browsern.