E-Mail-Adresse nicht an den Anbieter binden

E-Mail-Adresse nicht an den Anbieter binden

Bei sogenannten Freemailern können Internetnutzer ihre E-Mail-Adresse oft ein Leben lang behalten. Bezahlen müssen sie dafür in aller Regel nicht. Eine Gratis-Adresse gibt es zwar oft auch beim Internet-Anbieter.

Wechselt der Kunde den Anbieter, verfällt diese jedoch, warnt das Telekommunikationsportal "teltarif.de". Ärger durch den Wechsel, inklusive verlorener Mails, ist dann vorprogrammiert.

Bei der Wahl eines Freemailers sollten Verbraucher darauf achten, wie groß das zur Verfügung stehende Postfach ist. Bei einigen Anbietern gibt es auch Zusatzdienste, etwa einen Onlinespeicher für Bilder.