Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:59 Uhr

Union will offenbar eingeschränktes Burka-Verbot

Berlin. afp

Die Unions-Innenminister haben im Streit über ein Verbot der Vollverschleierung offenbar eine Einigung erzielt: Das Tragen etwa der Burka soll nur in bestimmten Bereichen verboten werden, heißt es nach Informationen des ZDF in der Neufassung der "Berliner Erklärung". Sie soll heute beim Treffen der Minister beschlossen werden. Das Verschleierungsverbot soll im öffentlichen Dienst, in Kitas, Schulen und Universitäten sowie vor Gericht gelten. Verstöße gegen das Verbot wollen die Minister als Ordnungswidrigkeit ahnden. >