CSU-Politiker Söder für Burka-Verbot

CSU-Politiker Söder für Burka-Verbot

Berlin. In der Debatte um die Integration von Ausländern werden wieder Forderungen nach einem Verbot der Burka laut. Bayerns Umwelt- und Gesundheitsminister Markus Söder befürwortet ein Burka-Verbot nach dem Beispiel Frankreichs

Berlin. In der Debatte um die Integration von Ausländern werden wieder Forderungen nach einem Verbot der Burka laut. Bayerns Umwelt- und Gesundheitsminister Markus Söder befürwortet ein Burka-Verbot nach dem Beispiel Frankreichs. "Es wäre ein wichtiges Signal, schließlich ist die Burka nicht gerade ein Zeichen von Integrationswilligkeit", sagte der CSU-Politiker dem "Münchner Merkur". Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer forderte ein Kopftuchverbot für Schülerinnen in Deutschland. Dies sei eine Chance für Mädchen aus orthodoxen oder islamistischen Familien, sich in der Schule frei bewegen zu können und nicht stigmatisiert zu werden, sagte Schwarzer "Focus Online". dpa/afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung