| 22:03 Uhr

Saar-Gastronomie wird gestärkt
Gastronomie im Saarland kämpft gegen Personalnot

Saarbücken. Die Arbeitsbedingungen in der Saar-Gastronomie sollen verbessert werden, um mehr Personal zu finden. Hierzu soll auf Initiative von Wirtschafttsministerin Anke Rehlinger (SPD) eine Fachtagung am 8. November Lösungen entwickeln. ts

Die akute Personalnot behindere die Entwicklung der Branche, so Rehlinger. Das Land, der Branchenverband Dehoga, die Gewerkschaft NGG und Berufsschulen sind übereinstimmend der Meinung, dass es vor allem verbesserte Arbeitszeiten und verlässliche Dienstpläne geben muss. Zudem seien mehr Weiterbildungsangebote und klare Voraussetzungen zum Eintritt in den Beruf nötig. Deutliche Bewegung bei der Bezahlung habe die jüngste Tarifrunde gebracht.