Handy stört Beziehung von Eltern und Kindern

Smartphone : Handy stört Beziehung von Eltern und Kindern

Das Smartphone kann die Eltern-Kind-Beziehung stören, weil es einen Kampf um die Aufmerksamkeit auslöst. Das ist das Ergebnis einer US-Studie mit 172 Familien mit Kindern unter fünf Jahren, heißt es in der Zeitschrift „Psychologie Heute“.

Je schlechter gelaunt ihre Kinder sind, desto häufiger wenden sich Eltern demnach ihren technischen Geräten zu. Die Forscher vermuten, dass es die Eltern kurzfristig erleichtert. Umgekehrt nörgelten Kinder vermehrt, wenn ihre Eltern ständig aufs Smartphone schauten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung