| 00:00 Uhr

Jeder Vierte darf mit 63 vorzeitig in Rente

Berlin. Von der abschlagsfreien Rente ab 63 wird nach Prognosen der Bundesregierung langfristig ein Viertel der Rentner in Deutschland profitieren. Anfänglich sei jährlich mit 200 000 neuen Anspruchsberechtigten zu rechnen, wie das Bundesarbeitsministerium gestern mitteilte. afp/dpa

Die Zahl der Begünstigten (mit 45 Beitragsjahren) werde sich in den Folgejahren bei 25 Prozent der Zugänge einpendeln.