Testfeld für autonomes Fahren kommt nach Merzig

Testfeld für autonomes Fahren kommt nach Merzig

Merzig wird Teil des grenzüberschreitenden digitalen Testfelds Deutschland-Frankreich für das automatisierte und vernetzte Fahren. Dies habe gestern Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) in einem Schreiben an den Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld mitgeteilt, gab gestern die saarländische Staatskanzlei bekannt. Das Testfeld Deutschland-Frankreich soll demnach ausgehend von Merzig, über Saarlouis und Saarbrücken in Richtung Metz nach Frankreich führen. Ziel sei es, die Entwicklung und Erprobung von neuen Technologien für das automatisierte und vernetzte Fahren sowie der Elektromobilität im grenzüberschreitenden Einsatz unter realen Bedingungen zu testen und zu fördern. Die Saarbrücker Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) hat in Merzig bereits ein erstes Testfeld aufgebaut.

Mehr von Saarbrücker Zeitung