Saar-Hochschulen haben die meisten ausländischen Studenten

Wiesbaden. Die Hochschulen im Saarland haben bundesweit den höchsten Anteil ausländischer Studenten. Nach einem Bericht des Statistischen Bundesamtes lag ihr Anteil 2009 bei 18 Prozent; bundesweit waren es neun Prozent. Die niedrigste Rate wies Mecklenburg-Vorpommern mit fünf Prozent auf. Besonders attraktiv war Deutschland für Studenten aus China

Wiesbaden. Die Hochschulen im Saarland haben bundesweit den höchsten Anteil ausländischer Studenten. Nach einem Bericht des Statistischen Bundesamtes lag ihr Anteil 2009 bei 18 Prozent; bundesweit waren es neun Prozent. Die niedrigste Rate wies Mecklenburg-Vorpommern mit fünf Prozent auf. Besonders attraktiv war Deutschland für Studenten aus China. red