Machtkampf: Offener Streit auf dem Parteitag der Saar-AfD

Machtkampf : Offener Streit auf dem Parteitag der Saar-AfD

Der Streit in der Saar-AfD ist auf dem Landesparteitag in Quierschied offen zutage getreten. Kritiker erhoben schwere Vorwürfe gegenüber Parteichef Josef Dörr. Er wolle eine „Führerpartei“ etablieren und halte „indiskutable Reden im Landtag“, hieß es unter anderem. Dutzende Anträge, die unter anderem die Abwahl des Vorstandes forderten, wurden auf dem Parteitag nicht behandelt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung