Neue Gesprächsrunde im Metall-Tarifkonflikt - Warnstreik an der Saar

Neue Gesprächsrunde im Metall-Tarifkonflikt - Warnstreik an der Saar

Stuttgart/Saarbrücken. Im festgefahrenen Tarifkonflikt in der Metallindustrie wollen Arbeitgeber und Gewerkschaft versuchen, doch noch einen Streik abzuwenden. Die vierte Gesprächsrunde soll am Dienstag in Sindelfingen stattfinden. Im Saarland haben sich gestern nach Gewerkschaftsangaben rund 6000 Arbeitnehmer aus 15 Betrieben an Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie beteiligt

Stuttgart/Saarbrücken. Im festgefahrenen Tarifkonflikt in der Metallindustrie wollen Arbeitgeber und Gewerkschaft versuchen, doch noch einen Streik abzuwenden. Die vierte Gesprächsrunde soll am Dienstag in Sindelfingen stattfinden. Im Saarland haben sich gestern nach Gewerkschaftsangaben rund 6000 Arbeitnehmer aus 15 Betrieben an Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie beteiligt. Bundesweit waren es 115000 Metallarbeiter. dpa/red

Mehr von Saarbrücker Zeitung