Land will Kinder vor der Schule auf Stottern testen

Land will Kinder vor der Schule auf Stottern testen

Saarbrücken. Saarländische Kinder sollen künftig vor der Einschulung gezielt daraufhin untersucht werden, ob sie stottern. Das kündigte die CDU-Landtagsfraktion am Freitag in Saarbrücken an

Saarbrücken. Saarländische Kinder sollen künftig vor der Einschulung gezielt daraufhin untersucht werden, ob sie stottern. Das kündigte die CDU-Landtagsfraktion am Freitag in Saarbrücken an. Eine entsprechende Ausweitung der gängigen Einschulungstests sei mit dem Saar-Gesundheitsminister Gerhard Vigener vereinbart worden, sagte die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, Anja Wagner-Scheid. Ziel sei es, das Stottern bei Kindern rechtzeitig zu erkennen und notfalls früh gegensteuern zu können. > Seite B1: Bericht red

Mehr von Saarbrücker Zeitung