1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Euro-Länder werben um Investitionen aus China

Euro-Länder werben um Investitionen aus China

Berlin/Karlsruhe. Im Kampf gegen die Schuldenkrise buhlen die Euro-Länder um chinesische Milliarden. Der Chef des Euro-Rettungsschirms EFSF, Klaus Regling, warb am Freitag in Peking für Investitionen in Anleihen von Euro-Krisenländern. Die Chinesen wollen aber zunächst abwarten

Berlin/Karlsruhe. Im Kampf gegen die Schuldenkrise buhlen die Euro-Länder um chinesische Milliarden. Der Chef des Euro-Rettungsschirms EFSF, Klaus Regling, warb am Freitag in Peking für Investitionen in Anleihen von Euro-Krisenländern. Die Chinesen wollen aber zunächst abwarten. Das Bundesverfassungsgericht stoppte derweil vorläufig das neue Sondergremium des Bundestags für Euro-Nothilfen mit neun Abgeordneten. Die Entscheidungsrechte des Parlaments dürfen nicht von diesem Sondergremium wahrgenommen werden, entschied der Zweite Senat. , Meinung; Seiten A 6 und A 8: Berichte dpa