Arbeitslohn: Jeder Siebte im Saarland verdient unter 2000 Euro

Arbeitslohn : Jeder Siebte im Saarland verdient unter 2000 Euro

Mehr Saarländer als in anderen Westländern verdienen trotz Vollzeitarbeit schlecht, zeigt eine Statistik.

2000 Euro brutto im Monat – fast jeder siebte Beschäftigte (14,8 Prozent) im Saarland kam im vorletzten Jahr nicht auf diesen Betrag, obwohl er die volle wöchentliche Arbeitszeit leistete. In Rheinland-Pfalz waren es sogar 15,2 Prozent. Dies geht aus einer Antwort des Bundessozialministeriums auf eine Anfrage der Linken hervor.

Damit ist der Anteil der schlecht bezahlten Vollzeitarbeitnehmer im Saarland und in Rheinland-Pfalz höher als im Schnitt der westdeutschen Bundesländer. Dort kamen nach dieser Aufstellung im vorletzten Jahr 2,32 Millionen Vollzeitbeschäftigte (13,5 Prozent) auf weniger als 2000 Euro brutto, in Ostdeutschland 1,06 Millionen (27,5 Prozent). Der Bundesschnitt lag bei 16 Prozent. Am besten schnitten Baden-Württemberg (11,4 Prozent) und Hamburg (11,5 Prozent) ab. Die höchsten Anteile Schlechtverdienender hatte mit 32,6 Prozent Mecklenburg-
Vorpommern.

Aber noch größer als die Unterschiede der Länder sind die der Branchen. Das zeigt eine weitere Antwort, die das Sozialministerium unabhängig davon auf eine kleine AfD-Anfrage gegeben hat: So bildeten die Beschäftigten der Reinigungsberufe mit einem durchschnittlichen Bruttoeinkommen von 1861 Euro das Schlusslicht, gefolgt von den Arbeitnehmern im Tourismus, bei Hotels und Gaststätten mit 1961 Euro. Es folgen die Land-, Tier- und Forstwirtschaftsberufe mit 2154 Euro für die Beschäftigten im Mittel, die Lebensmittelherstellung und -verarbeitung mit 2165 Euro, die nichtmedizinischen Gesundheits- und Pflegeberufe mit 2353 Euro und die Berufe im Verkauf mit 2411 Euro. Am oberen Ende sind die Informatik- und IT-Berufe mit im Mittel 4926 Euro brutto im Monat.

Besonders wenig verdienten dabei Ungelernte in der ostdeutschen Gastronomie- (1610 Euro) und Reinigungsbranche (1633 Euro). Vollzeitbeschäftigte Fachkräfte insgesamt gehen im Mittel im Westen mit 3098 Euro und im Osten mit 2375 Euro nach Hause.